Episoden





On Air in dieser Episode

avatar Maik Pfingsten

Zusammenfassung

Ich sehe immer wieder Menschen sich im Kreis zu drehen, bei dem Versuch ein erfolgreicher Solopreneur zu werden. Sie versuchen verschiedene Dinge, kaufen irgendwelche Online Produkte und kommen oft nicht wirklich weiter.

So habe ich mal zusammengefasst, was erfolgreiche Solopreneure aus meiner Sicht anders machen. In der Episode wirst du erfahren, warum du aufhören solltest zu suchen was du liebst und was deine zwei wichtigsten Leidenschaften sein müssen.

Inhalt der Episode

  1. Höre auf danach zu suchen, was du liebst zu tun
  2. Die zwei Top-Leidenschaften als Solopreneur
  3. Der Nutzen für den Kunden zählt
  4. Systematisiere und Standardisiere (Lean Business Design)
  5. Direkt an virtuelle Assistenten abgeben
  6. Die Zeit eines Solopreneur ist heilig
  7. Ständig lernen und weiterentwickeln




On Air in dieser Episode

avatar Maik Pfingsten
avatar Julia Pfingsten

Zusammenfassung

Mit einem Menschen verheiratet zu sein, der unternehmerisch handelt, ist nicht einfach. Ich ziehe mit meiner Frau ein Resümee aus 10 Jahre als Entrepreneur.

Hilfe! Ich bin mit einem Unternehmer verheiratet. Genau diese Frage stand immer wieder im Raum. So habe ich meine Frau in die Doppel-Jubiläums-Episode eingeladen. Wir sprechen darüber wie es ist, mit einem Unternehmer verheiratet zu sein und schauen auf 10 Jahre meiner Selbstständigkeit zurück. Dabei betrachten wir auch wie es ist, heute als Solopreneur unterwegs zu sein und geben ein paar Tipps für andere Paare weiter. Mit dieser Episode feiert der lifestyle:entrepreneur sein einjähriges Jubiläum.

Der Inhalt der Episode:

  1. Wie ist es mit einem Unternehmer verheiratet zu sein?
  2. Welche Herausauforderungen hat es geben?
  3. Was sind unsere Tipps für andere Paare?




On Air in dieser Episode

avatar Maik Pfingsten

Zusammenfassung

Du liebst was du tust? Du lebst aber von Projekt zu Projekt und du fragst dich, wie du deinen freiberuflichen Business auf die nächste Ebene heben kannst?

In der Episode wirst du erfahren, warum es für Freiberufler sehr viel Sinn macht, in Produkten zu denken und wie weniger arbeiten und mehr verdienen funktioniert.

Inhalt der Episode

  1. Der Unterschied zwischen Dienstleistung und Produkt
  2. Warum macht es für Freiberufler viel Sinn, in Produkten zu denken?
  3. Wie du deine Dienstleistung in ein Produkt umbaust
  4. Was habe ich erreicht? Was ist noch möglich?

Verweise in der Episode





On Air in dieser Episode

avatar Maik Pfingsten

Zusammenfassung

Mich haben viele Fragen zur Roadmap vom Freiberufler zum Solopreneur erreicht. Ich gehe auf neun Hörerfragen ein und gebe Tipps und Hinweise.

Die ersten Schritte auf der Reise vom Freiberufler zum Solopreneur sind eine Herausforderung. So habe ich viele Fragen und Rückmeldungen zu vorherigen Episode (LE066) erhalten. In der Episode wirst du erfahren, wie du „Nebenbei“ einsteigen kannst, wie ich gewerblich und freiberuflich auseinander halte und meine Idee, euch weiter zu helfen. Ich weiß wie schwer es ist, aus dem freiberuflichen Hamsterrad heraus zu kommen.

Inhalt der Episode

  1. Wie stelle ich sicher, dass ich die Schritte in einer ausreichenden Qualität durchlaufen habe?
  2. Es fällt mir schwer, Standort und Nutzen genau zu benennen. Was mache ich da?
  3. Es ist für mich schwierig, noch “nebenbei” Content zu erstellen um mein neues Business aufzubauen. Hast Du andere Ideen?
  4. Unterscheidest Du freiberufliche und gewerbliche Tätigkeiten innerhalb Deiner Tätigkeit als Solopreneur?
  5. Du hast eine GmbH. Wie bezahlst Du Dich?
  6. Bin mit den Namen die ich mir ausdenke irgendwie nie zufrieden. Wie bist du auf die Namen gekommen?
  7. Warum lohnt sich Wissen gegen Geld mehr als Zeit gegen Geld trotz großer Teile kostenlos zur Verfügung gestelltem Wissens?
  8. Sollte ich neben meinem digitalem Geschäft auch die klassischen Formen beibehalten und wenn ja, wieviel ungefähr prozentual?
  9. Würdest Du auch als Sparrings-Partner für meine Solopreneur-Ideen herhalten?

Verweise in der Episode





On Air in dieser Episode

avatar Maik Pfingsten

Zusammenfassung

Als erfolgreicher Freiberufler und hast du dich entschieden, in Richtung Digitalisierung zu gehen. Aber was sind die ersten sinnvollen Schritte?

Du bist erfolgreich als Freiberufler und denkst darüber nach, wie du in den nächsten Jahren deinen Business auf die nächste Ebene heben kannst. Du beschäftigst dich mit den unterschiedlichen Möglichkeiten und hörst verschiedene Ideen, die auch für deinen Business passen können. Aber wo fängst du an? Was sind die ersten sinnvollen Schritte? In dieser Episode wirst du erfahren, welche fünf sinnvollen Schritte ich zu Beginn genommen habe und wohin dich diese Schritte führen können.

Inhalt der Episode

  1. Warum vom Freiberufler zum digitalen Solopreneur?
  2. Welche Herausforderungen bringt das Digitale für Freiberufler?
  3. Was sind die fünf sinnvollen Schritte?




On Air in dieser Episode

avatar Maik Pfingsten

Zusammenfassung

Erlebe immer wieder Missgeschicke, wenn es um Feedback geht. Sowohl wenn es um sinnvolles Feedback geben geht, wie auch richtig mit Feedback umzugehen.

Wenn es darum geht erfolgreiche Feedbacks zu geben, sind es ein paar Kleinigkeiten, die es für beide Seiten wesentlich zufriedener gestalten können. In der Episode wirst du erfahren, wie du mit kritischen Feedback umgehen und wie du wertvolles Feedback geben kannst.

Themen der Episode:

  • Warum ist Feedback für uns als erfolgreiche Solopreneure so wichtig?
  • Welche Probleme mit Feedback erlebe ich in der Praxis?
  • Was macht wirklich gutes Feedback aus?
  • Was hilft dir, mit Feedback erfolgreich umzugehen?

Hinweis in der Episode





On Air in dieser Episode

avatar Maik Pfingsten
avatar Sebastian Thalhammer

Zusammenfassung

Dann fragst du dich manchmal, ob du in dieser Gesellschaft richtig tickst, wenn dir vorgeworfen wird, du bist zu neugierig auf spannendes Wissen?

Ich kenne das Gefühl, wenn mich alles Interessiert und ich neugierig bin. Dann fragst ich mich manchmal, ob ich in dieser Gesellschaft richtig ticke. Das erste Mal habe ich es in meiner Ausbildung erlebt und anschließend noch mal drastisch während meiner Diplomarbeit. Mir wurde vorgeworfen zu neugierig zu sein. Was ich nicht verstanden habe. Ich bin doch auf dem Weg ein Entwicklungsingenieur zu werden. Muss ich für diesen Job nicht neugierig sein?

Themen der Episode

  • Warum Polypreneur, Multipotential, bzw Scanner und was hat es damit auf sich?
  • Wie kann ich erkennen, dass ich ein Scanner bin?
  • Was sind deine 3 Tipps für selbstständige Scanner?

Hinweis in der Episode





On Air in dieser Episode

avatar Maik Pfingsten
avatar Burkhard Bensmann

Zusammenfassung

Sich selbst führen ist für Solopreneure oft eine Herausforderung. Nur wenn ich mich selbst führen kann, bin ich in der Lage erfolgreich zu sein.

Ich unterhalte mich mit Burkhard Bensmann über sein Buch "Die Kunst der Selbstführung". Aus über 60 Interviews von erfolgreichen Entrepreneuren hat er sieben Felder herausgearbeitet. Zu jedem Feld gibt er viel fundiertes Wissen und Praxistipps mit. Ein sehr lesenswertes Buch. Als zweites Thema berichte ich von meinem Launch und wie ich Kunden für die Beta-Phase meiner Plattform gewinnen konnte. Außerdem berichte ich von einer kurzfristigen Beauftragung, die mir einen neuen, spannenden Weg für mein Nischenprojekt gezeigt hat.

Themen der Episode

  • News zum Podcast
  • Warum ist Selbstführung für Macher so wichtig?
  • Neue Erkenntnisse zu lastenhefterstellen.de

Hinweis in der Episode





On Air in dieser Episode

avatar Maik Pfingsten
avatar Christiane Henneken

Zusammenfassung

Es gibt hartnäckige Mythen rund um Unternehmensformen. Ich habe die Hörerfragen genommen und mit Christiane Henneken besprochen. Sie ist Rechtsanwältin und hat sich auf die Herausforderungen von Freiberuflern und Solopreneuren spezialisiert.

Wir unterhalten uns darüber, ob sich jeder einen Firmennamen geben darf, das auch Freiberufler nicht vor Gewerbesteuer geschützt sind, das die GBR nicht erst mit Vertrag entsteht und das das Stammkapital einer GmbH darf nicht ausgegeben werden. Sie gibt uns wertvolle Tipps und auch ich habe neues Wissen aus dem Interview mitgenommen. Es gibt noch ein paar News zum Podcast, ich gehe auf die Fähigkeit der Impulskontrolle ein und warum sie so wichtig ist, um erfolgreich zu sein.

Der Inhalt der Episode:

  1. News zum Podcast
  2. Die 5 Mythen zu Unternehmensformen
  3. Mein Life Hack zum Thema Impulskontrolle




On Air in dieser Episode

avatar Maik Pfingsten

Zusammenfassung

Ich liebe diese Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr. Ich nutze sie um mein nächstes Jahr zu erschaffen, kreativ zu sein, neue Ziele zu setzen, aber auch zu reflektieren.

Gerade wir Solopreneure haben die wunderbare Macht, aus dem Äther – so zu sagen – unser Leben zu gestalten. Wir haben die Möglichkeit, die Gedanken kreisen zu lassen und uns vorzustellen, was wir im nächstes Jahr erschaffen wollen. So nutze ich die Retrospektive, um für mich Erkenntnisse aus dem vergangenen 12 Monaten zu gewinnen. Anschließend arbeite ich an meiner Vision, meinen langfristigen Zielen und an meinen Zielen für das nächste Jahr. Ich mache das jetzt schon seit 10 Jahren so. Es hat mir geholfen harte Zeiten durchzustehen, aber auch in extrem guten Zeiten nicht abzuheben.

Der Inhalt der Episode:

  1. Retrospektive – Wie funktioniert das?
  2. Was sind die Erkenntnisse für 2014?
  3. Was packe ich 2015 an?

Hinweis in der Episode